Architecture Suisse

Einfamilienhaus

Typologie(s)
AI3
Emplacement
8966 Oberwil-Lieli, AG
Bureau d'architecture
Justus Dahinden
Bureau d'ingénieurs
Ch. Eichenberger
Réalisation
1976

L'extrait des articles est généré automatiquement et peu présenter des anomalies. Veuillez s'il-vous-plaît vour reporter au PDF HD

Justus Dahinden, SIA/GIAP/ISFSC, <jf (01) 47 81 71, 8032 Zürich Ch. Eichenberger, 8968 Mutschellen 1976 Am Rande des dörflichen Siedlungsgebietes Rotzenbühlstrasse

Erdgeschoss Halle, Küche, Essen, Wohnen, Mehrzweckraum Obergeschoss Elternzimmer, 2-3 Kinderzimmer, Bad und Dusche Im Wohnbereich des Erd­ geschosses wurde besonders auf Flexibilität und Gross­ räumigkeit geachtet, mit der dominierenden Sitzgrube um das zentrale Kaminfeuer. Kompakte Raumanordnung um das mittige Treppenhaus, sodass auf die üblichen Erschliessungsflächen verzichtet werden konnte. Kubus nach SIA 1320 m3 1140 m3 Grundstück Total ca. 2250 m2 Brutto-Geschossflächen 210 m2 180 m2 Kubikmeterpreis Fr. 385.—

Erdgeschoss Obergeschoss Gedeckter Abstellplatz Eingang Garderobe Abstellraum WC/Bad Halle Küche Rüstplatz Essen Wohnen (Sitzgrube mit Kamin) Mehrzweckraum, später Kinderzimmer Eltern Kinder Abstell- und Kleiderraum 1 : 400 35.13

Konstruktion - Ausbau Decke Erdgeschoss Sichtbeton, Aussenwände und Dach als sichtbar belassene Holzkonstruktion mit einer besandeten Kunststoffolie überzogen. Ausführung in Form eines hinterlüfteten Kaltdaches. Innenwände mit einem grob texturierten Verputz. Bibliographie Bauen + Wohnen 12/1977 AS Schweizer Architektur Nr. 35 / Januar 1979