Architecture Suisse

Umbau und Erweiterung eines Hotels

Typologie(s)
AVIII4
Emplacement
6612 Ascona, TI
Bureau d'architecture
Fosco R. Moretti, Tita Carloni
Bureau d'ingénieurs
Pietro Martinelli, Renzo Lucchini
Conception
1981
Réalisation
1982

L'extrait des articles est généré automatiquement et peu présenter des anomalies. Veuillez s'il-vous-plaît vour reporter au PDF HD

Ristrutturazione e ampliamento di un albergo 6612 Ascona/Tl Umbau und Erweiterung eines Hotels 6612 Ascona/Tl Architetti Architekten

Der Gebäudekomplex befindet sich im Zentrum der Gemeinde Ascona, im alten Dorfkern, der wegen der Renovationen der letzten Jahre «alt» im historischen, nicht aber im wörtlichen Sinn ist. Das Hotel aus dem Jahre 1964 liegt an der via Borgo, der Verbindungsachse zwischen Locarno und Brissago. Das Problem bestand darin, dass auf wenig Baum und mit minimalen Kosten sämtliche Zimmer mit den nötigen Sanitäreinrichtungen versehen werden mussten. Im Erdgeschoss wurden zwei Geschäftsräume mit dem Haupteingang angeordnet, im Obergeschoss ein neuer Speisesaal für die Gäste und eine offene Terrasse. Es war die Absicht, das veraltete Aussehen des bestehenden Hotels mit einer neuen «Haut» aufzuwerten und neu zu gestalten ; die Struktur aus armiertem Beton auf der Vorderseite gewärleistet die Kontinuität der Front entlang der via Borgo.

Bibliografia / Bibliographie Rivista Tecnica N. 9/1982 Si Schweizer Architektur Nr. 81. Februar 1988 Piano ristorante / Restaurant-Geschoss 1 Ricezione //?ecepr/oz7 2. Bar 3. Sala pranzo /Speisesaal 4. Attesa / Warteraum 5. Sala pranzo /Speisesaal 6. Terrazza / Terrasse